IREB und IIBA kooperieren

Kurzmitteilung

Bei der Podiumsdiskussion am 25. März auf der REFSQ 2015 in Essen ging es noch um die „sinnvolle Koexistenz“ (wie u.a. schon in einem früheren Beitrag beschrieben) des CPRE (IREB) und des CCBA/CBAP (IIBA), jetzt macht man Nägeln mit Köpfen: IREB und IIBA unterzeichneten kürzlich ein Memorandum of Understanding um die Disziplinen des Requirements Engineerings und der Business Analyse voranzubringen. Man kann gespannt sein, was dabei herauskommt.